CES: Intel Atom Z2460 für Smartphones vorgestellt

12. January 2012 um 13:38 | Von | einsortiert in: Android, Hardware-News, Messen

Mit dem Atom Z2460 möchte Intel endlich den Abstand zur ARM-Konkurrenz aufholen. Bislang fehlte es den Prozessoren aus dem Hause Intel meist an mangelnder Sparsamkeit: Selten mehr als wenige Stunden Akkulaufzeit und selbst Lüfter in Smartphones waren die Folge. Da sich solche Geräte nur schwerlich verkaufen würden, der klassische PC- und Notebookmarkt zugunsten von Smartphones und Tablets aber immer mehr schrumpft, hat Intel jetzt einen neuen Atom-SoC gezeigt, der den Abstand aufholen sollte, ohne auf die Performancevorteile einer Intel-Plattform zu verzichten.

Der Z2460 besitzt einen einzigen Atom-Kern, der auf 1,6 GHz (mit HT) getaktet ist. Dabei sind maximal 1 GByte Arbeitsspeicher ansprechbar. Zur Grafikbeschleunigung sitzt ein PowerVR SGX540 auf dem Chip – der selbe wie ihn bspw. Samsung im Galaxy S und Galaxy Nexus einsetzen.

Der Stromverbrauch soll durch verschiedenste Techniken deutlich niedriger liegen als bei anderen Atom-Prozessoren.
So soll der Z2460 nur 18 mW im Standby benötigen – weniger als Apple A5 oder die Qualcomm-Konkurrenz. Auch beim Surfen über 3G soll der neue Atom mit 1 Watt sehr sparsam sein. Ob sich diese Angaben in der Praxis bewahrheiten, bleibt allerdings abzuwarten.

Ein Vorteil der Intel-Prozessoren soll außerdem die Performance sein – auch wenn ein einzelner Kern im Zeitalter der Dual- und Quadcoreprozessoren schon fast antik klingt. So werden derzeitige High-End Geräte wie das Galaxy Nexus oder iPhone 4S in den beiden Benchmarks Sunspider und Browsermark deutlich geschlagen.

Das erste Smartphone, das mit dem neuen Prozessor ausgestattet werden wird, ist das Lenovo K800 mit 4,5″ 720p Bildschirm. Dieses wird im zweiten Quartal des Jahres in China erscheinen. Der deutsche Markt geht bislang noch leer aus.

via [anandtech]

Verwandte Artikel:

  1. MWC: Intel gewinnt erste Partner für seine Smartphone-Atoms
  2. Prognosen für 2013: Android, Intel, ARM
  3. Samsung: 3 neue Smartphones mit Android
  4. Tegra 2 von Nvidia soll Smartphones beschleunigen
  5. IFA: Tablets von Viewsonic

Werbung:


Comments are closed.