Richard Kerris verlässt Palm

25. October 2011 um 23:28 | Von | einsortiert in: Aktuelles, Community, Firmen-News, webOS

Richard Kerris

Der Vize-Präsident der Entwicklerbeziehungen bei HPs webOS-Sparte, Richard Kerris, verlässt das Unternehmen nun. Er möchte sich neuen Herausforderungen stellen, sagt Kerris. Diesen Rückschlag muss das bereits angeschlagenen webOS-Boot erstmal verkraften, so half Kerris nicht nur bei der Verbreitung des webOS-Systems, sondern auch bei der Organisation und Durchführung von webOS-Events.

Ob es einen Nachfolger geben wird, ist uns derzeit nicht bekannt. Zur Erinnerung: Bereits 2009 begann das Schiff zu sinken, wird es diesmal vollständig untergehen oder wieder auftauchen? Wir werden sehen …

Verwandte Artikel:

  1. Palm verzichtet auf Einstellgebühr in den AppCatalog
  2. Gerücht: Palm Pre und Pixi mit webOS 1.3.8 von AT&T aufgetaucht
  3. HP stellt neuen Marketingchef der PSG ein
  4. Update: HP hat Palm nicht wegen Interesse am Smartphone-Markt gekauft
  5. Netztalk (KW32) – das geht ab in der Community

Werbung:


One comment
Leave a comment »

  1. Geht als Vize-Präsident der Entwicklerbeziehungen von HP und macht weiter als Vize-Präsident der Entwicklerbeziehungen bei Nokia…