Keine neuen webOS Geräte von HP

19. August 2011 um 9:40 | Von | einsortiert in: Firmen-News, webOS

Von HP wird es in Zukunft keine neuen webOS Geräte mehr geben. Der Grund dafür ist die Trennung HPs von seiner PC Sparte, zudem haben webOS Geräte die finanziellen Ziele nicht erreich.
Dies bedeutet aber nicht, dass webOS ganz aufgegeben wird. Offenbar will der Konzern die Weiterentwicklung fortführen und das System an Drittanbieter lizenzieren oder verkaufen.
Konkrete Pläne hierzu liegen aber noch nicht vor.
So werden der Pre3, der HP Veer und das HP Touchpad die letzten webOS Geräte von HP sein.

via HP Newsroom

Verwandte Artikel:

  1. Amazon: keine neuen Android Apps aus Deutschland
  2. Keine Handhelds mehr von Palm
  3. HP gibt webOS als Open Source frei
  4. webOS Geräte von Samsung?
  5. Gerücht: Palm Pre und Pixi mit webOS 1.3.8 von AT&T aufgetaucht

Werbung:


Comments are closed.