Angry Birds Rio: nur über den Amazon Appstore

14. March 2011 um 19:42 | Von | einsortiert in: Android, Firmen-News, Software-News

Mit Rovio hat sich Amazon einen der größten Spieleentwickler im Android Market ins Boot geholt: Der neue Angry Birds Titel, “Rio”, wird zum Start nur über den Amazon Appstore verfügbar sein.
Sollten andere Entwickler nachziehen und ihre Programme ebenfalls nur in bestimmten Stores anbieten, wird es für den Endbenutzer unübersichtlich – besonders dann, wenn die Vielfalt der alternativen Markets wächst.
Im schlimmsten Fall entsteht eine starke Fragmentierung, ähnlich der sich im Umlauf befindlichen Android Versionen.
Andererseits könnten auf diesem Weg neue Möglichkeiten entstehen, Apps über alternative Zahlungsmöglichkeiten legal zu erwerben. Im Android Market ist der Kauf bislang nur via Kreditkarte möglich.
In wie weit sich die Market Situation entwickeln wird, wird sich im Laufe der Zeit zeigen.

Verwandte Artikel:

  1. Amazon: IGDA warnt vor AppStore
  2. Amazon stellt Android Appstore fertig
  3. Amazon plant Konkurrenz zu Googles Android Market
  4. Update und neue Version für Angry Birds
  5. Angry Birds Weihnachtsedition angekündigt [UPDATE]

Werbung:


Comments are closed.