Tegra 2 von Nvidia soll Smartphones beschleunigen

30. November 2010 um 8:58 | Von | einsortiert in: Hardware-News

Mit dem Tegra 2 will Nvidia in den Smartphonemarkt einsteigen und kündigt leistungsfähige Chips an. Demnach soll der auf ARM Technologie basierende Prozessor die doppelte Leistung, wie sie aktuelle Smartphones bieten, bereitstellen.
Im Tegra 2 werkeln 2 Kerne mit je 32kB Cache, der L2 Cache von 1MB steht beiden gleichzeitig zur Verfügung. Über die Taktfrequenz und die Leistungsaufnahme schweigt sich Nvidia bis jetzt noch aus.
Benchmarks zu Folge ist die Geschwindigkeit aktuellen Smartphone Prozessoren überlegen. So wird der JavaScript Benchmark Moonbat unter dem Tegra 2 in 2 Sekunden ausgeführt, auf dem Nexus One benötigt dieser 5,2 Sekunden.
Ob es auch einen seperaten Grafikprozessor geben wird ist abzuwarten, unwahrscheinlich ist es jedoch nicht.
Erste Tegra 2 Geräte werden Anfang 2011 erwartet.

via golem.de

Verwandte Artikel:

  1. Speicherkartenzugriff beschleunigen: SoftickCache
  2. Schon wieder: Palm soll GPL verletzen
  3. DIA Animation bei Hires+ Geräten beschleunigen
  4. VMware für Smartphones
  5. LG Optimus – jetzt mit “Speed”

Werbung:


Comments are closed.